Sie sind hier: / Einblicke in die Pfefferküchlerei

Einblicke in die Pfefferküchlerei

Die Backstube

Für die Herstellung unserer Pfefferkuchen werden nur feinste, erlesene Zutaten und Gewürze verwendet. Nach der Reife des Teiges, dessen Bestandteile Sirup, Honig und Mehl sind, werden diesem feinste Gewürze hinzugegeben, die man im Mittelalter kurzum "Pfeffer" nannte. Um Ihren Gaumen mit diesen Köstlichkeiten verwöhnen zu können, braucht es viel Geduld und Fleiß. Der Teig reift mehrere Monate, seine Verarbeitung erfolgt in Handarbeit. Jahrelange Erfahrungen sind für die Herstellung des Pfefferkuchens erforderlich. Mit viel Liebe und Handwerkskunst werden sie nach überlieferten Familienrezepturen gebacken.


Das Ladengeschäft

Unser Ladengeschäft ist von Montag bis Freitag 9.00 - 18.00 Uhr und Sonnabend 9.00 - 12.00 Uhr für Sie geöffnet.

Die Wochenmärkte

Auf den Wochenmärkten in Dresden (freitags, Wochenmarkt Lingnerallee) und Zittau (alle 4 Wochen mittwochs, Marktplatz) finden Sie unser Verkaufsmobil von Februar bis Dezember.